Eine florierende Wirtschaft

Der Kanton Waadt zeichnet sich vor allem im Bereich der Innovation und in Sektoren mit hoher Wertschöpfung aus, so z.B. den Biowissenschaften, den digitalen Technologien, der Nahrungsmittelbranche und der Präzisionsindustrie.

Neben diesen zentralen Branchen entfalten sich Unternehmen aller Art im Kanton, da das Wirtschaftsgefüge solide und diversifiziert ist.

Handbuch für Investoren

Economic Framework (Englisch)

Der wirtschaftliche Wohlstand ist ein Markenzeichen der Schweiz. Das BIP pro Kopf beträgt rund USD 82'000 und die Arbeitslosenquote liegt bei nur 3.6%. Die Pharma-, Banken- und Lebensmittelbranche bilden die Grundpfeiler der Schweizer Wirtschaft. Multinationale Konzerne wie Novartis, UBS oder Nestlé sind Aushängeschilder der Schweizer Wirtschaft . Doch auch die kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) sollten nicht vergessen werden. Zu ihnen zählen 90% aller Unternehmen des Landes und sie beschäftigen zwei Drittel aller Arbeitnehmer im Land.

International Competitiveness Ranking 2020

1. Singapore
2. Denmark
3. Schweiz

4. The Netherlands
5. Hong Kong
6. Sweden
7. Norway
8. Canada
9. United Arab Emirates
10. USA

« Zu kleinen und mittleren Unternehmen zählen 90% aller Unternehmen des Landes und sie beschäftigen zwei Drittel aller Arbeitnehmer im Land. »

Der Kanton Waadt verkörpert den wirtschaftlichen Wohlstand der Schweiz. An den Ufern des Genfersees wurde der global führende Nahrungsmittelhersteller Nestlé gegründet. Und auch die prestigeträchtigen Firmen Bobst, Logitech sowie die Uhrenmarken Audemars Piguet oder Jaeger-LeCoultre haben von hier aus die Welt erobert. Heutzutage zieht der Kanton multinationale Konzerne wie Merck, Medtronic, Ferring Pharmaceuticals, Edwards Lifesciences, Becton Dickinson, Nissan, Honeywell, Cisco, Sunstar oder Chiquita an. Diese Firmen haben im Kanton Waadt nicht nur ihre weltweiten oder europäischen Firmenzentralen, sondern auch Ihre F&E-Abteilungen sowie ihre Produktionsstätten angesiedelt.

Etwa 36'000 Unternehmen, die meisten von ihnen KMU, sorgen dafür, dass die Waadtländer Wirtschaft brummt. Viele dieser Unternehmen sind im Dienstleistungsbereich sowie in zukunftsträchtigen Branchen wie den Biowissenschaften (Pharma, Biotech und Medtech), der Messtechnik oder der Digitaltechnik tätig.

Finally, the economic and financial health of the canton of Vaud should not be overlooked. Indeed, it has obtained a AAA rating from Standard & Poor’s for eight years in a row, testimony to its healthy public finances. Despite COVID-19, the canton has managed to close 2020 with a budget surplus, without resorting to either tax hikes or spending cuts. The canton is therefore in a position to finance important investments in education, research, public health, and the development of infrastructure.