Sicherheit, Stabilität und dienstleistungsorientierte Behörden

Aufgrund der stabilen politischen Verhältnisse lassen sich Unternehmen sorgenfrei im Kanton Waadt nieder. Das Zusammenwirken öffentlicher und privater Einrichtungen unterstützt die wirtschaftliche Entwicklung. Die Behörden verfolgen damit das Ziel, Investoren und Unternehmer effektiv miteinander zu verbinden.

Die Schweiz wird häufig als sicherer Hafen bezeichnet. Grund dafür sind die Sicherheit und die Stabilität, die das Land ausmachen. Die Schweizer Armee war seit 170 Jahren in keinen Kampf mehr verwickelt. In politischer Hinsicht basiert das Schweizer Modell auf Konsensfindung, indem ein Ausgleich zwischen den verschiedenen Meinungen angestrebt wird. Die Exekutivgewalt ist verteilt auf sieben Bundesräte, die aus den wichtigsten politischen Parteien des Landes stammen. Sie präsidieren das Landes abwechslungsweise, was eine produktive Kontinuität im Land sicherstellt.

Switzerland’s small size and its highly decentralized political system mean that it is easy to know the Council of State (the Government and ministers on a cantonal level), which is readily available and attentive to entrepreneurs’ needs.

Handbuch für Investoren

Security and Trust (Englisch)

European Trade Union Institute (2019)

Streiktage im europäischen Vergleich
(Pro Jahr und pro 1'000 Angestellte, 2010 – 2019)

Schweiz 1.5

Belgium 97.7
France 121.1
Germany 17.3
Ireland 15.6
Netherlands 19.2
Spain 49.1
Sweden 2.4

Der Staat hat diverse Massnahmen umgesetzt, um ein sicheres Klima für Unternehmen zu gewährleisten. Insbesondere hat er ein umfassendes System zum Schutz des geistigen Eigentums erschaffen, das sowohl national als auch international greift. Den Unternehmern erleichtert er ihre Aufgaben, zum Beispiel bei der Registrierung neuer pharmazeutischer Produkte, die zu den schnellsten der Welt gehört. Darüber hinaus beteiligen sich die Behörden an der Erstellung von digitalen Tresoren zur Unterbringung sensibler Unternehmensdaten, indem sie ehemalige Armeebunker in «Datenfarmen» umwandeln.

Strong relations with Europe

Although not a member of the European Union, Switzerland has signed many agreements ensuring easy access to the European Common Market. The currency – the Swiss franc (CHF) – is a synonym for stability and has acquired safe-haven status. The labor market is known for its lack of volatility. Conflicts between unions and owners are generally settled around the negotiating table, while strikes are rare.

Ease and speed of setting up a business

Setting up a business in the region is quick and easy for companies and individuals alike. Registration with the companies register and legalities concerning signatories are handled by notaries. It is the mission of the offices for economic affairs of the various cantons to help new companies become part of their ecosystem.

Foreign entrepreneurs are encouraged to and can benefit from various forms of assistance, subject to certain conditions. In 2019, foreign entrepreneurs were credited for half of all startups in Switzerland.

In the canton of Vaud, this role is carried out by Innovaud, a state-funded organization which provides support free of charge to companies throughout the various steps as they look to establish themselves.