Luft- und Raumfahrt

Anwendungen für morgen entwickeln

Der Kanton Waadt verfügt über ein umfassendes Netzwerk aus Experten, Forschungszentren und führenden Unternehmen im Bereich der Luft- und Raumfahrt. Die dort entwickelten technologischen Innovationen und Systeme werden die Zukunft dieser Branche beeinflussen.

Es finden sich im ganzen Kanton akademische Institutionen mit hochmodernen Labors neben etablierten Firmen wie Apco Technologies und verschiedenen Start-ups (Almatech, Astrocast, Viasat), die sich zum Ziel gesetzt haben, Forschungsergebnisse in konkrete Anwendungen umzusetzen.

Zahlreiche Unternehmen im Innovationspark der EPFL sind in diesem zukunftsweisenden Gebiet tätig. Gleichzeitig bietet die Hochschule durch das Swiss Space Center eine hervorragende akademische Unterstützung in der Luft- und Raumfahrt und fördert den Zugang zu industriellen Anwendungen für Raumfahrtmissionen. So zum Beispiel im vielversprechenden Feld der Nanosatelliten.
Das Institut des Technologies de l’Information et de la Communication (IICT) der HEIG-VD wiederum ist in verschiedenen Projekten für effiziente Kommunikationslösungen sowie im schnell wachsenden Bereich Internet der Dinge tätig. Auch das Swiss Aeropole in Payerne ist ein unverzichtbares Kompetenzzentrum. Es bietet einen einzigartigen Zugang zu einem Flugplatz sowie einen Standort für industrielle und technologische Aktivitäten in der Luft- und Raumfahrt. Dort haben sich zahlreiche Unternehmen wie Groupe E, Boschung oder Speedwings angesiedelt, die auf dieses Gebiet spezialisiert sind.

Mehr erfahren über Luft- und Raumfahrt im Kanton Waadt (Englisch)