Drohnen

Marktführerschaft, die Innovationen Flügel verleiht

Drohnen sind ein fester Bestandteil unseres Alltags geworden. Der Kanton Waadt hat diese Entwicklung vorausgesehen und ist daher in diesem Bereich seit vielen Jahren führend. Die Schweizer Behörden haben sich gegenüber neuen Ideen für die Nutzung des Luftraums stets offen gezeigt. Dies hat Innovationen im Bereich der Drohnen vorangetrieben und deren Akzeptanz in der Gesellschaft verbessert.

Im Kanton Waadt unterstützen die Behörden deshalb ausdrücklich die Entwicklung neuer, innovativer Luftraumnutzungen. Verschiedene Unternehmen und akademische Institutionen arbeiten Hand in Hand an der Entwicklung immer leichterer und kleinerer Drohnen. Diese können nicht nur im Rahmen von Flugüberwachungssystemen, sondern auch für Search-and-Rescue-Anwendungen mit geringem Energiebedarf Anwendung finden.

Die EPFL und das Swiss National Centre of Competence in Research (NCCR) Robotics sind das ideale Umfeld für die Gründung von Start-ups. Zahlreiche Spin-Offs, wie senseFly, Pix4D oder Flyability sind aus ihnen hervorgegangen.

Ein grosses Augenmerk wird auf die Entwicklung von UAV-Qualifizierungs- und -Kontrollmechanismen für Drohnen gelegt, um den Luftraum in völliger Sicherheit gemeinsam nutzen zu können Swiss Aeropole in Payerne hat sich in diesem Bereich als unangefochtenes Kompetenzzentrum hervorgetan.

Mehr erfahren über Drohnen im Waadt Kanton (Englisch)