Bildungstechnologien

Die Bildung von morgen auf dem Prüfstand

Da neue Technologien die Lehr-, Pädagogik- und Ausbildungsmethoden grundlegend verändern, entwickelt sich die EdTech-Branche ständig weiter, um eine äusserst komplexe Frage zu beantworten: Wie wird morgen gelehrt und gelernt?

Neue pädagogische Ansätze und neue Arten der Wissensvermittlung entstehen aus einem unerschöpflichen Potential an innovativen Ideen. Bildschirme, Fernstudium, Flipped Classroom, digitale Bibliotheken, Lehrroboter, künstliche Intelligenz, Video- und Audioformate, Apps oder Bewertungsmodi – kein Wissensgebiet entgeht dieser Entwicklung.

Der Kanton Waadt befindet sich in einer hervorragenden Ausgangsposition, um betreffend der Herausforderungen und Innovationen im Bildungssektor eine Vorreiterrolle einzunehmen. Die aussergewöhnliche Dichte an Know-how, charakterisiert durch die exzellente Forschung und Ausbildung sowie die führenden Bildungs- und Forschungseinrichtungen der Region, bietet Unternehmern ein ideales Umfeld.

Vor diesem Hintergrund ist es verständlich, dass Digital Switzerland, das nationale Programm zur Förderung digitaler Technologien, kürzlich Lausanne und die umliegende Region als den Ort der Bildung von morgen ausgewählt hat. Nicht zu vergessen ist Swiss EdTech Collider, ein Gründerzentrum der EPFL, das heute knapp siebzig junge Unternehmen bei ihren Vorhaben unterstützt, die Bildung mithilfe neuer digitaler Werkzeuge zu revolutionieren.

Mehr erfahren über Bildungstechnologien im Kanton Waadt (English)